Donnerstag, 29. Dezember 2016

Neroberg Wiesbaden und sommerliche Messeimpressionen


um den Winter etwas zu versüßen gibt es heute ein paar warme Sommerbilder 
von unserem Juli Ausflug nach Wiesbaden 

wir haben die Stadt erkundet und auf der Messe neue Kollektionen 
für den kommenden Sommer 2017 eingekauft 

Viel Freude mit den Impressionen 


wir wollten schon immer mal die Aussicht vom Neroberg geniessen
hochgefahren sind wir stilecht mit der Nerobergbahn (rechts im Bild)


oben angekommen hatten wir einen tollen Blick über Wiesbaden 
hinter Mutti leuchtet prächtig die Russisch-Orthodoxe Kirche der Heiligen Elisabeth


ich steh im Monopteros (Tempel) vom Neroberg 
der Neroberg hat eine Höhe von 245 Meter und gilt als Hausberg von Wiesbaden 


im Sommer findet oben auf dem Berg auch ein Impro-Theater statt


ein herrlicher Blick auf die neugotische Marktkirche von Wiesbaden


die Russisch-Orthodoxe Kirche der Heiligen Elisabeth
sie wurde in den Jahren 1849 - 1855 als Grabkapelle erbaut 

für die im Alter von 19 Jahren bei der Geburt ihres ersten Kindes
verstorbenen Elisabeth Michailowna - Gemahlin vom Herzog Adolphs von Nassau

sie war die Tochter des russischen Großfürstenpaares Michael Pawlowitsch und Helene

die Kirche hat uns tief beeindruckt - drinnen wie draußen 


noch ein Schnappschuss vor der nostalgischen Nerobergbahn 


die Skulptur (oben im Bild) steht am Kranzplatz und wurde 2005 von Auke de Fries
entworfen, einem niederländischen Bildhauer und Grafiker


links im Bild die coole Einrichtung des Restaurants SPiTAL (leider geschlossen)
rechts im Bild leckere Tapas aus dem CASPAR GARTEN des SHERRY AND PORT


unsere Messetage empfingen uns traumhaft schön in Szene gesetzt


mit viel Liebe zum Detail und das Fahrrad ein echter Hingucker


wir haben es genossen und das eine oder andere Gummitierchen
ist in unseren Mündern gelandet


bei unseren Lieblingen von COCON COMMERZ gab es 
neue Sommermode und farbstarke Accessoires zu entdecken 


ein zuckersüßes Candy-Buffet
der perfekte Energielieferant für einen anstrengenden Messetag


die ersten Teile der hier bestellten Kollektion haben uns schon im Laden erreicht 
Bilder dazu gibt es HiER und HiER


viele inspirierende Dekoideen


feine Spitze in Verbindung mit derben Materialien und auch zarte Seide,
sowie Basicteile aus weicher Baumwolle bestimmen das Bild 
der neuen Kollektion von COCON COMMERZ

gerade diese Kontraste machen die Mode so einzigartig


Mutti und ich ganz in unserem Element 
feine Teilchen für unser Geschäft aussuchen 


eine kleine Überraschung haben wir noch, denn die Dresdner Firma TRANQUiLLO 
gibt es kommenden Sommer exklusiv bei uns im Geschäft

die farbenfrohen Muster und Modelle aus Biobaumwolle 
haben uns sofort begeistert 

und dann noch die tollen Poster mit dem Lilienstein (bei uns
um die Ecke in der Sächsischen Schweiz) als Kulisse


die neue Saison steht schon in den Startlöchern und im Januar geht es langsam los 
mit dem modischen Frühling 

wir hoffen wir haben euch neugierig gemacht und freuen uns über einen Besuch 
bei uns in der NATURMODE 

SCHUHGASSE 14 in PiRNA 

29.12.2016