Freitag, 30. Dezember 2016

Rückblick 2016


wir haben wieder viele wunderbare Momente dieses Jahr erlebt und
ein paar der Highlights möchten wir in unserem Rückblick 2016 gern zeigen 

viel Freude mit der virtuellen Zeitreise


kühler Messeauftakt im Januar in Wiesbaden 
Bilder zu unserem Ausflug gibt es HiER


das winterliche Berlin und der Hamburger Bahnhof waren wieder eine Augenweide
Bilder dazu gibt es HiER


viele kreative Eindrücke gibt es in Steffis nunmehr schon 10. Ateliereinblick
kreative Impressionen gibt es HiER


bei unserem Orderausflug nach Hamburg im Frühjahr wurde es zuckersüß
neben tollen neuen Kollektionen, die wir geordert haben, 
haben wir auch wieder neue süße Cafés entdeckt


Bilder von unserem Hamburgausflug gibt es HiER


aber auch bei uns haben wir ein paar schöne Modeaufnahmen gemacht 
die Bilder dazu gibt es HiER


im Frühling begann die Hochzeitssaison und Steffi war in ihrem Atelier fleißig 
die Einblicke dazu gibt es HiER


unser Schlossbesuch in Klaffenbach war eins der vielen Highlights in diesem Jahr


die romantischen Bilder dazu gibt es HiER


das zweite Halbjahr hat uns mit schönstem Sonnenschein empfangen 
und bei einem Ausflug in die Lausitz haben wir die ersten Sonnenstrahlen genossen 


die surreale Landschaft des Findlingsparks in Nochten 


die Lausitz ist wunderschön und dort gibt es
sogar einen Leuchtturm in dem wir geschlafen haben


die Krabatmühle liegt gleich um die Ecke und der Ausflug dahin war märchenhaft
Impressionen davon gibt es HiER


im zweiten Halbjahr ging es auch wieder nach Hamburg 
die zweite Orderrunde für die Saison 


kulinarische und modische Bilder dazu gibt es HiER


unsere sommerlichen Messeimpressionen inklusive Nerobergbesuch
in Wiesbaden gibt es HiER


den 12. Ateliereinblick von Steffi gibt es HiER


herrlich kunstvoll war es im Bauhaus in Dessau
Bilder vom ersten Tag dazu gibt es HiER


romantische Einblicke in den Wörlitzer Park und in unseren zweiten 
Dessau-Ausflugstag gibt es HiER


wir haben in Dessau direkt im Bauhaus übernachtet
und die Architektur in vollen Zügen genossen 

die Bilder von unserem dritten Ausflugstag in Dessau gibt es HiER


den Kopf von Karl und das Gunzenhauser Museum haben wir in Chemnitz besucht
Bilder von unserer Tour gibt es HiER

dies ist ein kleiner Querschnitt unserer Erlebnisse aus 2016 
die vielen kleinen Alltagsglücksmomente haben dieses Jahr einzigartig gemacht 

die vielen lieben Begegnungen mit euch/Ihnen im Geschäft, per Telefon und Online
haben uns sehr gefreut und wir möchten uns dafür ganz herzlich bedanken 

wir freuen uns auf 2017 :)))

30.12.2016

Donnerstag, 29. Dezember 2016

Neroberg Wiesbaden und sommerliche Messeimpressionen


um den Winter etwas zu versüßen gibt es heute ein paar warme Sommerbilder 
von unserem Juli Ausflug nach Wiesbaden 

wir haben die Stadt erkundet und auf der Messe neue Kollektionen 
für den kommenden Sommer 2017 eingekauft 

Viel Freude mit den Impressionen 


wir wollten schon immer mal die Aussicht vom Neroberg geniessen
hochgefahren sind wir stilecht mit der Nerobergbahn (rechts im Bild)


oben angekommen hatten wir einen tollen Blick über Wiesbaden 
hinter Mutti leuchtet prächtig die Russisch-Orthodoxe Kirche der Heiligen Elisabeth


ich steh im Monopteros (Tempel) vom Neroberg 
der Neroberg hat eine Höhe von 245 Meter und gilt als Hausberg von Wiesbaden 


im Sommer findet oben auf dem Berg auch ein Impro-Theater statt


ein herrlicher Blick auf die neugotische Marktkirche von Wiesbaden


die Russisch-Orthodoxe Kirche der Heiligen Elisabeth
sie wurde in den Jahren 1849 - 1855 als Grabkapelle erbaut 

für die im Alter von 19 Jahren bei der Geburt ihres ersten Kindes
verstorbenen Elisabeth Michailowna - Gemahlin vom Herzog Adolphs von Nassau

sie war die Tochter des russischen Großfürstenpaares Michael Pawlowitsch und Helene

die Kirche hat uns tief beeindruckt - drinnen wie draußen 


noch ein Schnappschuss vor der nostalgischen Nerobergbahn 


die Skulptur (oben im Bild) steht am Kranzplatz und wurde 2005 von Auke de Fries
entworfen, einem niederländischen Bildhauer und Grafiker


links im Bild die coole Einrichtung des Restaurants SPiTAL (leider geschlossen)
rechts im Bild leckere Tapas aus dem CASPAR GARTEN des SHERRY AND PORT


unsere Messetage empfingen uns traumhaft schön in Szene gesetzt


mit viel Liebe zum Detail und das Fahrrad ein echter Hingucker


wir haben es genossen und das eine oder andere Gummitierchen
ist in unseren Mündern gelandet


bei unseren Lieblingen von COCON COMMERZ gab es 
neue Sommermode und farbstarke Accessoires zu entdecken 


ein zuckersüßes Candy-Buffet
der perfekte Energielieferant für einen anstrengenden Messetag


die ersten Teile der hier bestellten Kollektion haben uns schon im Laden erreicht 
Bilder dazu gibt es HiER und HiER


viele inspirierende Dekoideen


feine Spitze in Verbindung mit derben Materialien und auch zarte Seide,
sowie Basicteile aus weicher Baumwolle bestimmen das Bild 
der neuen Kollektion von COCON COMMERZ

gerade diese Kontraste machen die Mode so einzigartig


Mutti und ich ganz in unserem Element 
feine Teilchen für unser Geschäft aussuchen 


eine kleine Überraschung haben wir noch, denn die Dresdner Firma TRANQUiLLO 
gibt es kommenden Sommer exklusiv bei uns im Geschäft

die farbenfrohen Muster und Modelle aus Biobaumwolle 
haben uns sofort begeistert 

und dann noch die tollen Poster mit dem Lilienstein (bei uns
um die Ecke in der Sächsischen Schweiz) als Kulisse


die neue Saison steht schon in den Startlöchern und im Januar geht es langsam los 
mit dem modischen Frühling 

wir hoffen wir haben euch neugierig gemacht und freuen uns über einen Besuch 
bei uns in der NATURMODE 

SCHUHGASSE 14 in PiRNA 

29.12.2016

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Frohe Weihnachten !


wir wünschen Euch allen ein wundervolles Weihnachtsfest 
mit genussreichen und entspannten Feiertagen

wir sind ab Dienstag, den 27.12. ab 10 Uhr wieder für euch da

we wish you a merry christmas
may your christmas be wrapped in happiness and tied with love 

XOXO Steffi und Maria 


wir haben noch weitere schöne Weihnachtskarten mit lieben Wünschen bekommen
wir möchten uns bei allen bedanken, die aus der Ferne so lieb an uns denken 
und uns Grüße auf dem Postweg und per Mail schicken

Vielen Dank :)))

auch ein herzliches Dankeschön an alle, die im Laden vorbeischauen und
uns ihre Weihnachtswünsche persönlich vorbeibringen

Vielen Dank :)))

22.12.2016

Dienstag, 20. Dezember 2016

Hamburg, wie bist du schön


heute gibt es die längst überfälligen Bilder von unserem 
sommerlichen Juli-Hamburg-Order-Trip

es war wieder ein wunderschönes verlängertes Wochenende 
mit vielen tollen Augenblicken 

wir wünschen ganz viel Spaß mit den Impressionen


sehr zu empfehlen ist der schön gestaltete City-Guide Hamburg for Women only mit
vielen Insidertipps und Ideen für einen Ausflug in die Hansestadt

außerdem gibt es im Buch persönliche Porträts eindrucksvoller
Hamburgerinnen, die u.a. ihre Lieblingsplätze verraten


geschlafen haben wir im super gemütlich eingerichteten Hotel Henri
mit viel britischem Charme - eine kleine Großstadtoase

die grafische Tapete in unserem Zimmer hat es uns besonders angetan,
die perfekte Fotokulisse


wir sind in unseren ersten Morgen mit den weltbesten Pancakes
von Otto´s Burger gestartet

im Grindelhof gelegen und der perfekte Einstieg in einen Hamburgtag


der Kaffee kommt direkt vom Playground


anschließend haben wir das Treppenviertel in Blankenese erkundet 
in der Ecke waren wir noch nicht und haben das maritime Flair sehr genossen

links im Bild der Leuchtturm vom Museumshafen Övelgönne


ein herrlicher Blick vom Süllberg auf die Elbe, inklusive Hafen und Containerschiffen


leckeren hausgebackenen Kuchen gibt es bei Lühmanns


oben im Bild - Blick auf den Süllberg-Turm

wir haben im Biergarten des Hotel Süllberg den Ausblick auf die Elbe 
und eine leckere hausgemachte Limonade genossen


oben und in der Mitte Lühmanns Teestube - sehr lauschig eingerichtet mit
viel Liebe zum Detail und der Kuchen ein Traum


Impressionen aus Blankenese


vom Süllberg ging es für uns durch das Treppenviertel wieder hinab


wir haben den Abend an der Elbe ausklingen lassen


voller Vorfreude ging es dann am nächsten Tag zum Ordern 
ganz oben im Bild, die Sommerfarben 2017 von EWA i WALLA


RUNDHOLZ BLACK LABEL hat wieder gewohnt avantgardistische Schnittformen 
mit coolen Prints im Sortiment 


kleine Selfie-Pause zwischendurch 


auch bei RUNDHOLZ bestimmen zarte Farben
das Bild der neuen Sommermode für 2017


unsere Lieblingsschweden EWA i WALLA haben wieder romantische Kleider zur Auswahl
hab mir gleich zwei der kommenden Modelle übergeworfen 


auch ein süßes Rosenkleid wird uns im kommenden Sommer beglücken

bis dahin müssen wir uns noch ein wenig gedulden 
die Auslieferung der gezeigten Modelle geht Ende Januar los


nach unseren modischen Terminen ging es wieder in die Stadt

rechts im Bild das Uzwei in der Kaisergalerie - ein sehr schöner Editorial-Store
mit Blumenladen, Deli, Mode- und Accessoireabteilung, Schmuck und
vielem mehr 

haben wir beim Schlendern entdeckt und hat uns sehr gut gefallen 


und da wir Otto´s Frühstück schon so gemocht haben,
haben wir das verlockende Mittag auch probiert - bei Otto´s Burger in Ottensen

in Ottensen war grad Altonale - ein buntes Kulturfest 
auf das wir unbedingt gehen wollten


unten im Bild ein sehr schöner Laden, SU entdeckt beim Bummel durch Ottensen


bei den Lieblingsdingen von Adele und Clodwig (unten im Bild) haben wir auch hereingeschaut


sehr entzückend eingerichtet


beim gemütlichen Kaffee kann dem bunten Altonale Treiben zugeschaut werden 


Fußmatten der lyrischen Art


die Damen des Ottenser Torbogens von der Bildhauerin Doris Waschk-Balz


nach unserem Altonale Bummel sind wir durch Zufall im Schlagermoove gelandet 
und es war einfach herrlich schräg

die Stimmung war super gut und die Leute hatten alle einen Riesenspaß
hätten wir es eher gewusst, hätten wir uns natürlich stilecht in Schale geworfen ;)))


eine besondere Empfehlung haben wir noch 
das Café und die Tortenmanufaktur Liebes Bisschen


im Herzen von Ottensen empfängt uns das Café mit herrlich köstlichen Leckereien
inklusive Blick in die Backstube


der minimalistische Stil hat uns sehr gefallen 


und zum Abschluss noch ein süßes Bild

wir haben viel erlebt in Hamburg und sind immer wieder begeistert 
von der Stadt und den Menschen, die sie zu einem einzigartigen Ort machen
indem wir uns pudelwohl fühlen

Hamburg, wir sehen uns wieder 

20.12.2016