Montag, 7. November 2016

Kunstausflug // Dessau & Wörlitz - Tag 3


heute möchte ich noch die Bilder von unserem letzten und 3.Tag in Dessau zeigen 

wir haben vor ein paar Wochen einen kleinen Kurzausflug 
nach Sachsen-Anhalt gemacht und Kunst und Kultur genossen 

Teil 1 gibt es HiER und Teil 2 HiER


wir haben uns das Bauhaus nicht nur angeschaut sondern 
auch gleich im Ateliergebäude übernachtet 

das Gebäude besticht mit seiner einzigartigen Architektur und 
den vielen Balkons (erstes Bild, linke Seite)


unser Tag begann wieder mit einem leckeren Frühstück im Bauhaus Café
anschließend haben wir an einer Führung durch das Bauhaus teilgenommen 

genau wie unsere Meisterhaus Führung, ist auch diese wieder sehr zu empfehlen


die Führung führte uns auch ins Ateliergebäude, in dem wir geschlafen haben, 
denn dort gibt es ein re-inszeniertes Studierzimmer (oben im Bild)

das Zimmer war original eingerichtet inklusive dem Flair der Zwanzigerjahre


oben im Bild noch ein Einblick in das original eingerichtete Atelierzimmer

das Ateliergebäude wurde 1926 fertiggestellt und in den 28 Zimmern fanden 
Studierende und Jungmeister ein Zuhause zum Wohnen und Arbeiten


verschiedene Blickwinkel auf das Bauhaus

mein Rock ist von EWA i WALLA und die passende kurze Kuscheljacke
von RUNDHOLZ BLACK LABEL


rechts im Bild die faszinierenden Balkons des Ateliergebäudes


ein toller Weitblick vom Balkon aus


Mode und Kunst passen so gut zusammen


oben im Bild - die berühmten Hocker/Beistelltische von Marcel Breuer
auf denen wir ganz entspannt in der Mensa Mittag gegessen haben 


die Führung führte uns auch ins Direktorenzimmer von Walter Gropius, 
dem Gründer des Bauhauses

ganz oben ist noch ein Blick auf die Trinkhalle von Mies van der Rohe 
leider geschlossen aber am ersten Tag haben wir Glück gehabt und sie war offen 


natürlich gibt es im Bauhaus auch einen Shop, in dem nach Herzenslust 
gestöbert werden kann


immer wieder ein Blickfang sind die Fenster


ganz oben im Bild - ein kleiner Einblick in mein Zimmer für die zwei Nächte
ich kann es sehr empfehlen gleich im Bauhaus mit zu übernachten


klare minimalistische Formen bestimmen den zeitlosen Bauhaus Stil


da sind sie wieder die imposanten Fenster und 
die auch sehr berühmten Wassily Stühle von Marcel Breuer


einfach eine traumhafte Fotokulisse


Blick aus meinem Gästezimmer im Ateliergebäude


wir haben den Bauhaus Ausflug stilecht im Kornhaus ausklingen lassen


im 18. Jahrhundert, unter Fürst Leopold dem I. von Anhalt-Dessau, ein
Großhandelsunternehmen für Getreide, später ein beliebtes Ausflugslokal und 
anschließend 1929 ein Neubau, nach dem Entwurf vom Bauhausarchitekten Carl Fieger 


wir haben ganz vergessen, den schönen Ausblick auf die Elbe zu knipsen, 
denn das Kornhaus liegt direkt am Wasser

auch das Kornhaus können wir sehr empfehlen


unsere drei Tage in Dessau waren wundervoll und 
es wird bestimmt nicht unser letzter Ausflug dahin gewesen sein 

die schöne Mode, die ich trage, gibt es bei uns in der NATURMODE in Pirna

wir wünschen viel Freude mit unseren Ausflugsimpressionen 

07.11.2016

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen