Mittwoch, 30. April 2014

Schlösser und Burgen // Fasanenschlösschen Moritzburg


das sonnige Wetter hat uns zu unserer neuen Schlössertour herausgelockt
als Ziel haben wir uns Moritzburg ausgesucht

kurz vor Moritzburg strahlende Sonne und dann auf einmal starker Nebel
die mystische Atmosphäre und der natürliche Fotofilter haben uns dann doch versöhnt mit dem Wetterumschwung


in Moritzburg gibt es noch ein Märchenschloss, welches wir auch bald zeigen werden
dieses mal hat es uns das kleine verwunschene Fasanenschlösschen, ganz in der Nähe, angetan


oben im Bild ist Mary in Nebelschwaden gehüllt 


das kleine Schloss trägt wieder die Handschrift von unserem August dem Starken
es gehört zu einer Fasanerieanlage, die der Zucht von Jagdfasanen diente

im 7-jährigen Krieg (1756-63) wurde der Garten zerstört und Kurfürst Friedrich August III.,
 ein Urenkel von August dem Starken, ließ 1769 die Anlage wiederaufbauen

Camillo Graf Marcolini pachtete den Garten und ließ für seinen Freund, den Kurfürsten,
ein Sommerschlösschen über dem alten Fasanenhaus errichten


es wurde von 1770 bis 1776 gebaut, unter dem Architekten Johann Daniel Schade


ab dem 1. Mai gibt es wieder täglich geführte Rundgänge durch das Schloss,
außerdem befindet sich hinter dem Schloss ein Besucherzentrum mit Gartencafé und wechselnden Ausstellungen


hier hat August der Starke einst rauschende Feste gefeiert und passend dazu 
gibt es ein festliches Outfit von EWA i WALLA


Mary trägt einen weißen Tine Tüllrock mit wunderschön verzierter Tunika
die Tunika hat ein farbstarkes Blumenmuster und eine Taillennaht


es erfreut mich immer wieder, die Schönheit in unserer Heimat zu entdecken


toll, wer alles schon auf diesen Treppen gewandelt ist
die Geschichte steckt in jedem Stein


hier steht Mary im Eingangsbereich vor dem Besucherzentrum
ein sehr lauschiges Plätzchen 


auch die passenden Vogelskulpturen sehen beeindruckend aus


es gibt auf dem Schlossgelände noch eine historische Fasanerie, welche Führungen anbietet


eine tolle Möglichkeit Moritzburg und seine Schlösser kennenzulernen ist eine Kutschfahrt
sie fährt vom Jagdschloss Moritzburg bis zum Fasanenschlösschen und zum Leuchtturm

hinter Mary, ganz klein im Bild, ist die Kutsche zu erkennen


ganz rechts oben im Bild, ist ganz hinten am Horizont, das Moritzburger Barockschloss zu sehen,
dort wurde unserer Lieblingsweihnachtsmärchenfilm 3 Haselnüsse für Aschenbrödel gedreht 


ein Leuchtturm in Sachsen - typisch für unsere Region ;)
 so hat sich August der Starke gedacht, wenn rauschend feiern, dann schon mit Gondeln und Leuchtturm

zum Leuchtturm gibt es bald noch ein paar schöne Bilder


hier sind die Blumen und Farben der Tunika schön zu sehen 


es war wieder wunderbar und einzigartig
die Sonne kam später auch raus und hat alles in ihr warmes Licht getaucht

das Fasanenschlösschen mit Leuchtturm ist eines meiner Favoriten 
und umso mehr freu ich mich, dass es mit in unserer Schlössertour ist 

Teil 1, Teil 2 und Teil 3 unserer Reihe finden Sie, wenn Sie auf den Link klicken

Mary´s Tunika finden Sie bei uns in der NATURMODE
ihr Rock ist leider schon ausverkauft 

Schauen Sie gern bei uns vorbei und schmökern Sie durch die Sommerkollektionen 

30.04.2014