Montag, 31. März 2014

Schlösser und Burgen // Schloss Pillnitz


im dritten Teil unserer Schlösser und Burgen Serie möchten wir Schloss Pillnitz vorstellen
Frühling ist einfach wunderbar und wir konnten spüren, wie alles um uns herum aus dem Winterschlaf erwacht


auch Schloss Pillnitz ist nur wenige Autominuten von Pirna entfernt 
noch viel schöner ist ein Fahrradausflug zum Schloss, mit kulinarischem Zwischenstopp bei WiPPLER


August der Starke hat Schloss Pillnitz nach Plänen von Matthäus Daniel Pöppelmann, von 1720-1724, errichten lassen
er schenkte das Rittergut Pillnitz seiner Mätresse Gräfin Cosel und feierte hier barocke Feste

die Schlossanlage ist sehr groß und es gibt viel zu entdecken, von der Tritonengondel bis zur Löwenkopfbastei


der Morgen empfing uns sonnig und was passt besser zur Kulisse, 
wie das schöne EWA i WALLA Rosenkleid mit barocker Jacke


im linken Bild steht Mary vor der Tritonengondel, einer roten Elbgondel
sie diente zum höfischen Personenverkehr zwischen Dresden und Pillnitz,
um 1800 wurde sie für Kurfürst Friedrich August III. gebaut

zu gern hätten wir eine kleine Gondeltour ins Elbflorenz nach Dresden gemacht 


jetzt ein paar Zeilen zum Outfit  
Mary trägt ein rosiges Kleid mit Unterrock und passender Schößchenjacke
ans Kleid ist ein heller Tüllsaum genäht und es kann durch Innenbänder vorn gerüscht getragen werden 

die Farben und Schnitte des Outfit´s passen perfekt in die barocke Umgebung


hier ist das Wasserpalais zu sehen, außerdem gibt es im Park Pillnitz einen chinesischen und englischen Pavillon

zur Zeit sind noch einige Restaurierungsarbeiten im Gange, durch das Hochwasser 2013 aber diese kommen 
bald zum Abschluss und pünktlich zum Saisonbeginn am 14. April erstrahlt das Schloss wieder in altem Glanz


nur ein paar Stufen und schon ist die Elbe da 
hier hätten wir perfekt mit der Gondel starten können 

auch schön auf der Elbe ist eine Paddeltour mit Kanu 
haben wir auch schon einmal gemacht und konnten eine gute Sicht 
auf die Weinberge und Schlösser von Dresden genießen


ganz links im Bild das Wasserpalais mit Elbtreppe und ganz rechts im Bild das Bergpalais
in beiden Gebäuden ist ein Kunstgewerbemuseum


außerdem auf dem Gelände eine 200 Jahre alte Kamelie
die jetzt in voller Blüte steht und besichtigt werden kann


die Löwenkopfbastei mit romantischem Elbspazierweg im Hintergrund


die Natur erwacht und strahlt in frischem Grün


Rosen im Haar von DOMiNiQUE HOLLENSTEiN passend zum Kleid


oben rechts im Bild und unten ist die Elbgondel schön zu sehen


eine Orangerie und ein Palmenhaus mit Pflanzen aus Südafrika, Australien und 
Neuseeland befindet sich auch im Schlosspark


Blick von der Freitreppe zur anderen Elbseite


einen herzlichen Dank an meine Fotografin


das war ein kleiner Ausschnitt aus der Schloss- und Parkwelt Pillnitz 
es gibt dort soviel zu sehen, dass wir einen weiteren Besuch schon fest eingeplant haben 

Teil 1 unserer Reihe zeigen wir hier und Teil 2 unserer Reihe zeigen wir hier

die passenden Outfit´s zum barocken Schlösserausflug gibt es bei uns in der NATURMODE
Mary´s Outfit ist auch erhältlich 

beim Durchstöbern unseres Archivs hab ich festgestellt, wir haben schon öfter einen Ausflug nach Pillnitz gemacht
Bilder dazu gibt es hier und hier 

uns hat es wieder Freude gemacht, die Ausflugsziele in der Heimat aufzufrischen

31.03.2014

Kommentare:

  1. hallo ihr lieben, wir waren letztes jahr im herbst in pillnitz :) wieder entzückende bilder, freu mich auf die nächsten vorstellungen! ganz liebe grüsse von der sonnigen ostsee, katharina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katharina,

    wie immer freut es es mich, dass dir unsere Bilder gefallen :)
    Pillnitz ist wunderbar und wir haben gemerkt ein Vormittag reicht nicht aus,
    um alles zu entdecken - es gibt noch so viele verborgene Winkel ...

    Viel Freude beim Schmökern
    Mary

    AntwortenLöschen