Mittwoch, 23. Mai 2012

Holländisches Viertel // Potsdam


wir haben das schöne Wetter genutzt und einen Ausflug nach Potsdam gemacht

wir sind ganz begeistert vom Holländischen Viertel mit seinen
wunderschönen Backsteinhäusern, kleinen Cafés und
Kunstgewerbe-Geschäften

ein Hauch von Holland in Potsdam ...


das Nauener Tor ist gleich um die Ecke und
eines der drei erhaltenen Stadttore von Potsdam


das Holländische Viertel wurde vom Architekten Jan Bouman,
im Auftrag von König Friedrich Wilhelm I., von 1732 - 1740 gebaut
und sollte Einwanderern ein Zuhause bieten,
die zum Aufbau der Mark Brandenburg angeworben wurden

es besteht aus 134 roten Holländerhäusern, die in 4 Karrees gebaut wurden

wir haben uns das Jan Bouman Haus angeschaut
es wurde denkmalgerecht saniert und veranschaulicht das Leben der damaligen Zeit


das Jan Bouman Haus hat einen ganz gemütlichen Garten
und lädt zum Verweilen ein


eine wunderschöne Holzfassade -
es gibt viel zu entdecken im Viertel ...


sehr zu empfehlen ist ein Abstecher im Café "Maison du Chocolat"
eine Augenweide sind die vielen köstlichen Torten und Schokoladenkreationen -
himmlisch ...


wir haben unseren kleinen Ausflug sehr genossen ...

23.05.2012