Donnerstag, 24. November 2011

Pirnaer lesen für Pirna(er)


die Reihe PiRNAER LESEN FüR PiRNA(ER) war gestern in der
Schlosskirche Zuschendorf zu Gast


Elke, Mary und Steffi (v.l.n.r.) waren mit dabei


die 2010 aufwendig sanierte Schlosskirche, erstrahlte in hellem Glanz
ganz besonders schön ist die Deckengestaltung


Theologe Cornelius Epperlein und Melanie Wegner
haben aus „Brautbriefe. Zelle 92“
von Dietrich Bonhoeffer an Maria von Wedemeyer gelesen


Melanie Wegner, Mitglied der Soroptimisten,
las die Briefe von Maria von Wedemeyer

Nicole Matz (vorn im Bild), auch Mitglied der Soroptimisten,
ordnete das Werk in den zeithistorischen Kontext ein und gab begleitende Kommentare


Pfarrer Cornelius Epperlein las die Briefe von Dietrich Bonhoeffer


eine bewegende Geschichte zweier Liebenden,
die nicht zusammen sein konnten

die Lesung hat uns tief berührt ...

der Erlös der Reihe PiRNAER LESEN FüR PiRNA(ER) fließt
in die aktuellen Projekte der Soroptimisten,
die sich ehrenamtlich für soziale Projekte einsetzen

24.11.2011

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen